Category Archives: Haltung

Haltung

Aktuelle Bilder

Habe heute mal die Chance genutzt und Bilder mit einer vernünftigen Kamera gemacht. Das Becken entwickelt sich gut und die ersten CPOs sind schon eingezogen.

Hier auch gleich mal ein Bild vom derzeitigen Status des gesamten Schranks. Die Mitte wird vermutlich nächste Woche fertig und ganz unten soll auf kurz oder lang ein 80x40x25 stehen. Das Ganze soll dann in der neuen Wohnung in den Flur, derzeit muss ich es noch in die Küche quetschen 😉

Update

Hier mal ein aktuelles Bild des neuen Hauptbeckens mit vorsichtigem ersten Besatz. Ein Weibchen hat gestern entlassen und zwei weitere sind tragend, das neue Jahr fängt gut an :)

20120127-215406.jpg

Verkleidung

Heute habe ich es geschafft die Front anzubringen und man erkennt langsam wohin es geht 😉 Wenn alles nach Plan läuft kann ich nächsten Sonntag mit dem Einlaufen starten und mache dann ein paar Bilder mit Beckeninhalt.

Mitfahrgelegenheit

Nachdem ja immer wieder über die Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen diskutiert wird und ich dies nun schon lange erfolgreich betreibe wollte ich einmal dieses Bild beisteueren. Die Sakura sitzt auf meinem aggressivsten und ältesten Männchen im Becken und macht ein wenig sauber 😉 Das Ganze war 2-3 Minuten zu beobachten während das Männchen durchs Becken streifte. Die Tiere in diesem Becken leben jetzt seit ca. 2 Jahren zusammen.

20111231-104811.jpg

Aus alt mach neu

Ich bekomme öfters Anfragen darüber was mit Tieren passiert die “verletzt” sind oder die Gliedmaßen verloren haben und was man hier am Besten tun kann. Mein Rat: nichts. Die Tiere regenerieren sich bei jeder Häutung von selbst und können so selbst größere “Verletzungen” ohne Probleme wegstecken. Da man bei dieser Art öfters mit Auseinandersetzungen rechnen muss sollte man Ruhe bewahren. Wie auf dem Bild zu sehen ist diesem Weibchen die komplette Schere nachgewachsen – bei der nächsten Häutung wird man keinen Unterschied zu vorher erkennen können.

Merkt man, dass ein Tier in der Gruppe vollkommen untergeht und keine Zeit zum regenerieren findet kann man separieren. Man sollte aber je nach Besatz immer daran denken, dass diese rauflustige Art ohne Kämpfe nicht zu halten ist.

CPOs und Schnecken

Jaja, CPOs und Vergesellschaftung – ein Thema für sich! Mir ist heute mal wieder aufgefallen, dass die mit der neuen Pflanze eingeschleppte Schneckenplage quasi nicht mehr existent ist. Und das hab ich in diesem Becken wohl nicht den Sakuras zu verdanken 😉 Während Geweihschnecken bei mir einen hohen Stellenwert als Scheibenputzer haben sehe ich das mit den Blasenschnecken als win-win Situation: Ich bin die Viecher los und die Krebse bekommen Dessert.

Übrigens werden größere Schnecken bei mir nur attackiert wenn sie neu im Becken sind. Gehören sie erst einmal zum Inventar interessieren sich die Krebse nur noch recht selten für sie. Komisch, aber wahr!