Projekt “Brutkasten” #1 – Woche 1

Nachdem mich Manfred auf die Idee brachte hab ich das Ganze mal in die Tat umgesetzt – und es läuft besser als erwartet! Kleiner Kasten mit nichts als Laub und nem Sprudelstein fürs schlechte Gewissen. Gefüttert wird nicht und auch sonst kümmer ich mich nicht viel drum und das mit Absicht. Ein tragendes Weibchen hat da drinne gestern Ihre ersten Jungen entlassen und es geht allen blendend. Die Dame ist wieder bei den anderen und überall auf und unter den Blättern wuseln baby CPOs. Werde weiter berichten, Daumen drücken!

3 thoughts on “Projekt “Brutkasten” #1 – Woche 1

  1. hallo wie schaut es jetzt nach ein paar tagen mit deinem brutkasten aus? lebt dein nachwuchs noch, wie oft machst du einen teilwasserwechsel? gruss

    1. Hallo Patrick,

      sieht alles noch gut aus, ich denke ich werd ca. alle 7 Tage mal nen Blog Eintrag machen um Euch auf dem Laufenden zu halten. Ich hab in der Einlaufphase ein paar mal 100% gemacht um den pH oben zu halten und seit dem eigentlich nicht mehr. Habe Sonntag ca 1 Liter Frischwasser zugekippt. Die Idee hinter dem Ganzen ist ja es möglichst “dreckig” zu halten 😉

  2. Gut,
    dann werde ich deinen Block weiter beobachten.

    Finde deinen Brutkasten äußerst interessant, da ich auch seit 2 Monaten CPO`s halte und nach Aufzuchtmöglichkeiten suche, für den Fall wenns mal soweit ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *